Sportarten

Brazilian Jiu Jitsu

BJJ wurde im frühen 20. Jahrhundert von der bekannten Gracie Familie in Brasilien entwickelt. BJJ diente ursprünglich der Selbstverteidigung und bewies seine Effektivität in zahlreichen Kämpfen. BJJ revolutionierte die Kampfsportwelt, indem der Bodenkampf einen sehr hohen Stellenwert einnahm, wo der Gegner mit Kontroll- und Aufgabetechniken bezwungen wird.

Das moderne BJJ ist eine Sport-Version, bei welchem keine Schlagtechniken erlaubt sind. Trainiert wird in einem Gi (Kimono). Die Vielfalt der Techniken machen das Sparring zu einem menschlichen Schachspiel, was für viele Praktizierende einen grossen Reiz ausmacht.


No Gi BJJ / Wrestling

No Gi BJJ wird oftmals auch als Grappling oder Submission Wrestling bezeichnet. Hier wird BJJ ohne Gi, sondern in kurzen Hosen und einem eng anliegenden Shirt (Rashguard) praktiziert. Ziel ist es ebenfalls den Gegner mit einer Aufgabetechnik zu besiegen.

Da alle Instruktoren neben dem BJJ Erfahrungen im klassischen Ringen (Freistil) haben und diese Sportart sowohl für das Grappling wie auch für das MMA eine essentielle Bedeutung haben, wird im New Legacy zusätzlich viel gerungen.


MMA Striking

Im MMA Striking Training wird der Schwerpunkt voll und ganz auf den Standkampf gelegt. Neben dem klassischen Boxen bedient sich das Training vor allem auch beim Thaiboxen (Muay Thai). Das Thaiboxen wird jedoch technisch wie auch methodisch soweit angepasst und modifiziert, dass es auch für den MMA-Sport effektiv ist. Zusätzlich werden im MMA Striking Takedowns (Würfe) sowie die sogenannte Takedown Defense (Verteidigung gegen Würfe) trainiert.


Mixed Martial Arts Basics

Das Anfängertraining eignet sich ideal, um erste Erfahrungen zu sammeln und in den verschiedensten Facetten des Kampfsportes zu schnuppern. Das Trainingsprogramm beinhaltet neben den Grundlagen des BJJ und des MMA Strikings auch regelmässige Kraft- und Konditionseinheiten, welche speziell für Einsteiger entworfen wurden.


Girls MMA

Frauen trainieren hier unter sich. Neben Thaiboxen werden auch Grundlagen des BJJ und MMA unterrichtet. BJJ ist für Frauen vor allem in Bezug auf die Selbstverteidigung essentiell, da beim BJJ auch gelernt wird am Boden zu kämpfen.

Neben dem Kampfsport spielt der Fitness Aspekt eine wichtige Rolle beim Girls MMA, wobei die Teilnehmerinnen mit einem abwechslungsreichen und speziell für sie entwickelten Programm in Form gebracht werden.

Boxen

Boxen ist eine der ältesten Sportarten überhaupt. Der klassische Faustkampf wird auf einem technisch wie auch taktisch hohem Niveau geführt. Boxen ist ein effektives Ganzkörpertraining und eignet sich hervorragend als Ausgleich zu den restlichen Kampfsportarten, welche im New Legacy trainiert werden. Das Training wird vom erfahrenen Boxer Alex Hediger geführt und ist für alle Mitgliedern des NLA offen.

Kindertraining

Wir bieten lhrem Kind die Moglichkeit, spielerisch in einem sicheren Umfeld das moderne Brazilian Jiu Jitsu zu lernen. mehr

Trainingszeiten

Beiträge

Sportart 6 Monate 1 Jahr Rabatt (Schüler, Lehrlinge, Vollzeit Studenten)
BJJ 700 1300 600/1200
MMA 700 1300 600/1200
Girls MMA 500 900 450/850
Full Access 800 1500 700/1300

Einzeltraining: Wer das Training aufgrund anderen Verpflichtungen unregelmässig besuchen kann, hat die Möglichkeit einzelne Trainingseinheiten zu bezahlen:

  • Einzelne Trainingseinheit: 25.-
  • 11 Trainingseinheiten: 225.-
  • 25 Trainingseinheiten: 550.-